Wichtig an alle!!!

Der Mann hat recht,wir müssen alles Hinterfragen und nichts darf außen vor bleiben! Es kristallisiert sie immer mehr heraus das man uns bei jedem Thema belogen hat! Nur gemeinsam sind wir stark!!! Redet mit jedem, egal für was er einsteht. Wir wollen Veränderung,diese sind nur gemeinsam mit allen Gruppen zu erreichen!

Erklärung zu Berlin,bitte immer beachten!!

hier mal das Schreiben IM BEZUG auf BERLIN , weswegen Gesetze (also AGB´s der NGO GERMANY ) in Bonn gemacht werden !!!

8. Juni 1990
Sehr geehrter Herr Bundeskanzler,
wir möchten Ihnen mitteilen, daß die Drei Westmächte im Lichte der jüngsten Entwicklungen in Deutschland und in der internationalen Lage bestimmte Aspekte ihrer Vorbehalte zum Grundgesetz einer erneuten Prüfung unterzogen haben.
Die Vorbehalte der Drei Westmächte in bezug auf die Direktwahl der Berliner Vertreter zum Bundestag und das volle Stimmrecht der Vertreter Berlins im Bundestag und im Bundesrat, die insbesondere im Genehmigungsschreiben vom 12. Mai 1949 zum Grundgesetz angesprochen sind, werden hiermit aufgehoben.
Die Haltung der Alliierten, „daß die Bindungen zwischen den Westsektoren Berlins und der Bundesrepublik Deutschland aufrechterhalten und entwickelt werden, wobei sie berücksichtigen, daß diese Sektoren wie bisher kein Bestandteil (konstitutiver Teil) der Bundesrepublik Deutschland sind und auch weiterhin nicht von ihr regiert werden“, bleibt unverändert.


Wir bitten Sie, Herr Bundeskanzler, die Versicherung unserer ausgezeichnetsten Hochachtung zu genehmigen.


Für die Regierung der Französischen Republik
Serge Boidevaix


Für die Regierung des Vereinigten Königreichs
von Großbritannien und Nordirland
Sir Christopher Mallaby


Für die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika
Vernon A. Walters