Spiritualität und intellektuelle Redlichkeit

Der Philosoph Metzinger zeigt, dass Spiritualität und Wissenschaft auf der gleichen Grundidee beruhen – der redlichen Bemühung um Wahrheit. Dabei begreift er Spiritualität als Gegenteil der Religion, denn Spiritualität ist kein Glaube sondern hat ein Erkenntnisinteresse. Intellektuelle Redlichkeit ist die Voraussetzung für Erkenntnis. Redlichkeit ist eine Tugend, die auch die Grundlage der spirituellen Selbsterkenntnis ist. Säkulare Spiritualität ist für ihn eine nicht-intellektuelle Form des Wissens, die ohne religiöse Glaubenssätze auskommt.

weiter…….

Werbeanzeigen